Dojo

“Die Weisen heilen, was noch nicht krank ist.”

Dojo – Zeiten in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Die Dojo-Zeiten in der TCM beschreiben den Zeitraum zwischen den Jahreszeiten. In dieser Zeit bietet es sich aus energetischer Sicht an, dem Element Erde, also der Mitte (Milz/Magen) eine Pause zu gönnen. Die Zeitqualität ähnelt einer Art Nullpunktenergie. Wir dürfen die Stille in den Alltag einladen und in uns erfahren.

Die Dojo-Zeiten eines Jahres im Überblick

Winter (Wasser-Element): 15.11. – 26.01.

Dojozeit (Erd-Element) 27.01. – 13.02.

Frühling (Holz-Element) 14.2. – 26.04.

Dojozeit (Erd-Element) 27.04. – 14.05.

Sommer (Feuer-Element) 15.05. – 27.07.

Dojozeit (Erd-Element) 28.07. – 14.08.

Herbst (Metall-Element) 15.08. – 27.10.

Dojozeit (Erd-Element) 28.10. – 14.11.

Entschlacken und Innenschau

Der Übergang von einer Jahreszeit zur Nächsten steht für Entspannung,
Ruhe, Rückzug, Reinigung, Klärung, Loslassen, Leere, genießen, Raumschaffen, Neues einladen, Weite erfahren und Fülle genießen. Genau das sind die Qualitäten der Dojo-Zeit.

So kannst du die Dojo-Zeit für dich nutzen

DOJO ZEIT – DIE ZEIT DES ÜBERGANGS. Gönne deiner Mitte, deiner Verdauung ein kleines Wellness Paket…

Du kannst auf zwei verschiedenen Wegen daran teilnehmen:

Variante 1

Infovideo zur Bedeutung der Dojo-Zeit


Du bekommst den Link per eMial gesendet.

und/oder

Variante 2

18-Tage-Begleitung

Tägliche Inspiration und Motivation

Rezepte nach TCM

Du bekommst Zugang zu meinem Kurssystem

Kontaktiere mich für weitere Infos

Liebe Grüße
Nancy